IFFB

Die Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle


INFORMIEREN UND BERATEN
FORDERN UND STÄRKEN STÄRKEN
FÖRDERN UND SCHWÄCHEN SCHWÄCHEN
BEGLEITEN UND UNTERSTÜTZEN

EINE CHANCE, DIE UNS DIE FRÜHFÖRDERUNG GIBT

Wenn Ihnen die Entwicklung Ihres Kindes auffällig erscheint oder Ihr Arzt, die Erzieherin in der Kindertagesstätte o.a. Sie darauf aufmerksam gemacht haben, weil es möglicherweise:

 

· nicht / wenig nach Spielzeug greift
· nicht rechtzeitig sitzen, stehen oder laufen kann
· nicht gut sieht oder hört
· wenig oder auffällig spricht
· ein richtiger Zappelphilipp ist
· sich ängstlich zurückzieht
· wenig Kontakt zu Familienmitgliedern oder Freunden sucht
· sich bei anderen Kindern nicht durchsetzen kann
· Schwierigkeiten beim Erlernen von Fähigkeiten hat (z.B. Farben und Formen benennen, abzählen können, Linien und Formen malen …)
· besondere Fähigkeiten und Stärken besitzt, die über denen von Gleichaltrigen liegen …

 

… dann können Sie sich an uns wenden.

 

OFT GENÜGT EIN BERATENDES GESPRÄCH

Mögliche, darüber hinausgehende Maßnahmen werden gemeinsam mit Ihnen abgestimmt. Wir bieten in unserer Interdisziplinären Frühförderstelle:
· Beratung der Eltern, z.B. zu Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Kindes, Unterstützung bei der Suche nach weiteren Fachdiensten
· Psychologische Entwicklungsdiagnostik, Motodiagnostik und heilpädagogische Beobachtung
· Ganzheitliche Förderung Ihres Kindes in den Entwicklungsbereichen
Motorik, Wahrnehmung, Sprache, Denken und Verhalten durch unser Team in enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern und darüber hinaus mit ÄrztInnen, TherapeutInnen und gegebenfalls weiteren Fachdiensten
· Förderung von Kindern mit besonderer Begabung sowie die Beratung deren Eltern und ErzieherInnen

Ansprechpartnerin: Astrid Pollmer
Tel.: 03733 / 565725
E-Mail: a.pollmer@lhw-ana.de

grafik-iffb